Giesinger Baltic Rye Porter

0

Ein Porter aus München: Brotig, kräftig, lecker …

Porter ist ein dunkles malziges Bier, das ursprünglich aus dem London des 18ten Jahrhunderts kommt. Ich mag dunkle, kräftige Biere. Beliebt ist es in Deutschland vor allem am Ostseeraum.

Gleich vorweg: das Baltic Rye Porter ist neben dem Sternhagel einer meiner Lieblingsbiere aus der Brauerei Giesing. Der Geschmack ist für mich eine Offenbarung. Ich habe ein wenig gebraucht, bis ich mich ran getraut habe, aber mein Gaumen möchte es nicht mehr missen.

Das Bier ist dunkelbraun mit einer schönen Trübung. Der Schaum fein, bei mir hält er allerdings nicht lange. Aber das macht nichts. Der Geruch intensiv. Schokoladig mit einem herrlich brotigen Duft. In einem schönen bauchigen Glas kann sich der Geruch besonders gut entfalten. Und er schafft in jedem Fall eine Vorfreude auf den Geschmack. Der erste Schluck ist für mich eine absolute Offenbarung und enttäuscht die Erwartungshaltung durch den intensiven schokoladig-brotigen Geruch nicht. Leicht süßlich malzig und mit schönen Röstaromen. Vor allem aber schmecke ich einen wunderbaren Roggen heraus, was den brotigen Touch ausmacht. Ein vollmundiges, ausgereiftes Bier.

Alkoholgehalt und Stammwürze

Mit einer Stammwürze von 16,7 % und einem Alkoholgehalt von 6,7 % ist es ein kräftiges Bier. Den Alkoholgehalt würde man vermutlich gar nicht wirklich herausschmecken.

Trinktemperaur

Bei der Trinktemperatur empfehle ich 10 Grad. Nur so kann sich der malzig-röstige Geschmack voll entfalten. Bei niedrigeren Temperaturen, das ist jedoch bei vielen stärkeren Craft Bieren so, geht ein wenig die Intensität verloren.

Zu welchem Essen

Deftige, fettige Essen sind wohl am Beste für ein Baltic Rye Porter geeignet. Käse oder Fisch würde bei mir eher nicht auf der Speisekarte stehen. Gut geeignet ist das Baltic Rye Porter allerdings vor allem als Abschluß nach dem Essen. Meine Empfehlung und für mich der absolute Wahnsinn: Zartbitter-Schokolade, ein Baltic Rye Porter aus Giesing und dazu einen torfigen 16 jährigen Lagavulin Single Malt. Der absolute Hit.

Ich kann jedem nur empfehlen in Giesing vorbeizuschauen und sich ein Baltic Rye Porter zu gönnen.

Meine Bewertung:

10 von 10 Hopfen

Aber macht euch selbst ein Bild. Meine Bierwertung ist äußerst subjektiv. Ohnehin sind verschiedene Biersorten nur schwer miteinander vergleichbar.

Übrigens: im kommenden Monat bin ich beim neu gegründeten Sappl-Bräu in Holzkirchen eingeladen. Mal schauen, was mich dort erwartet. Ein Helles und ein Weissbier hat Wolfgang Sappl gemeinsam mit Hubert Poschenrieder auf den Markt gebracht. Ich bin äußerst gespannt auf das Gespräch und vor allem natürlich auf das Bier.

Comments

comments

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz