Die ultimative Bürste für Hunde-Unterwolle

0

 Meine Empfehlung für das Fell von Hunden

Sechs Huskys habe ich daheim. Und alle haaren wie verrückt. Klar, im Winter war ich einige Zeit in Schweden. Bei teilweise Minus 22 Grad hat sich einiges an Winterfell aufgebaut. Im Frühling muss das Winterfell dann runter. Hilft man nicht nach, dann dauert das seine Zeit, bis es raus ist. Und es verteilt sich dann überall in der Wohnung. Und ja, meine sechs Huskys wohnen bei mir in der Wohnung. Das bedeutet jeden Tag staubsaugen und fegen. Aber alles ist besser, wenn man die richtige Haarbürste hat. Und da habe ich schon einige Bürsten ausprobiert.

Skadi ist nicht ganz einfach – sie hasst das Ausbürsten

Am Ende habe ich mich für die Belle & Blu entschieden. Aber nicht einfach nur so, ich lieh sie mir erst von jemand aus. Und war sofort begeistert. Die Bürste sieht im Vergleich zu anderen Unterfell-Kämmen fast schon grausam aus.

Doch bei allen Huskys (jeder hat ein unterschiedliches Fell) hat sie wahre Wunder bewirkt und ich bin sehr zufrieden. Die geliehene Bürste ging umgehend zurück an den Besitzer und es wurde eine eigene Belle & Blu gekauft. Das System mit den „grausamen“ Widerhaken gibt es im Übrigen auch noch von anderen Anbietern. Vermutlich sind sie genauso effektiv. Wir haben uns jedoch für die Belle & Blu entschieden.

Oben im Video sieht man Skadi, die wohl größte Zicke, wenn es um das Ausbürsten der Unterwolle geht. Aber selbst bei ihr ist diese Bürste eine große Hilfe. Bei anderen lässt sie mich gar nicht ran. Getestet wurde die Bürste von uns im Team auch an einem Schäferhund.

Hier findest du die Bella & Blu auf Amazon: Bella & Blu (bitte beachten, dies ist ein Werbelink)

Werbung

Comments

comments

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz